unbekannter Gast
vom 14.06.2015, aktuelle Version,

Weberhaus Weiz

Das Weberhaus ist ein Kulturzentrum in der Stadt Weiz.

Hauptfassade vom Südtiroler Platz

Das denkmalgeschützte Haus am Südtirolerplatz wurde im Kern im 17. und 18. Jahrhundert errichtet. Das Portal entstand um 1800, die Fassade im späten 19. Jahrhundert.[1] Das Medusahaupt auf den Toren des Portals wird vom heutigen Kulturzentrum als Logo genutzt. Namensgebend war der Maler Kurt Weber (1893–1964), der in diesem Haus geboren wurde, und dessen Witwe im Jahre 1990 der Stadt das Gebäude verkaufte, und mit dessen Werken 1990 mit einer Ausstellung das Kulturzentrum der Stadt eröffnet wurde.

Das Weberhaus beinhaltet eine Galerie, ein Café, die Stadtbücherei und einen als Jazzkeller bezeichneten Kultursaal.[2][3]

Einzelnachweise

  1. Dehio Steiermark (ohne Graz) 1982, Weiz, Südtirolerplatz 1-1a, Seite 612
  2. Willkommen im Kulturzentrum Weberhaus auf weiz.at
  3. Kulturelle Höhepunkte zu Ausstellungen, Musik und Unterhaltung seit 1990