Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 27.02.2019, aktuelle Version,

Werner Riebenbauer

Werner Riebenbauer (* 7. Juli 1974 in Wien) ist ein ehemaliger österreichischer Rad-Profi.

Werner Riebenbauer im August 2007

Werdegang

Riebenbauer zählt seit Anfang der 2000er Jahre zu den besten Straßen-Radrennfahrern des Landes. Der Sprintspezialist bekam seinen ersten Profivertrag beim Team Nürnberger und wechselte im Jahr 2003 nach Dänemark zum Team Fakta und 2006 zum Team Volksbank-Vorarlberg. Ab 2008 fuhr er im Continental Team RC Arbö Resch & Frisch Gourmetfein Wels.

Bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney belegte Riebenbauer gemeinsam mit Roland Garber Rang fünf im Zweier-Mannschaftsfahren. Im selben Jahr wurde er österreichischer Staatsmeister im Straßenrennen.

Im November 2012 erklärte Riebenbauer seinen Rückzug aus dem Profisport.[1] Zwischenzeitlich war er im Verkauf von dem von Bernhard Kohl 2010 eröffneten Radgeschäft in Wien tätig.[2] Sein Neffe ist der Radrennfahrer Matthias Riebenbauer.

Sportliche Erfolge

2012
2009
2008
2002
2001
2000
  • Österreicher Meister – Straßenrennen

Teams

Einzelnachweise

  1. "RIBI" STEIGT VOM RENNRAD (5. November 2012)
  2. Seit Anfang 2017 betreibt er mit Roland und Doris Wagner den Speed Planet Giant/Liv Radstore direkt am Donauradweg in Klosterneuburg