unbekannter Gast
vom 23.10.2016, aktuelle Version,

Wirtschaftsforum der Führungskräfte

Das Wirtschaftsforum der Führungskräfte (WdF) ist eine unabhängige und überparteiliche Interessenvertretung von Führungskräften in Österreich. Der 1979[1] gegründete Verein ist Mitglied der Confédération Europeénne des Cadres (CEC), der Dachorganisation der Führungskräfteverbände in der EU. Die CEC repräsentiert mehr als 1 Million Führungskräfte aus der privaten Wirtschaft und dem öffentlichen Dienst EU-Europas.

DerVerein bietet die Gelegenheit zur Vernetzung im Rahmen von Vortragsreihen und setzt sich im Rahmen von Presse- bzw. Lobbygesprächen für das Image und das Interesse von Managern in Österreich ein. Die Zeitschrift "Leadership" erscheint viermal im Jahr und informiert über aktuelle Themen. Regelmäßige Manager-Monitorings bilden eine Informationsbasis für die Wirtschaft. So gibt es seit 1982 jährlich die Erhebung von Gehältern österreichischer Manager. Weitere regelmäßige Monitorings sind: Teamgeist-Barometer mit der Erhebung zeitbezogener Konfliktkosten, Gesundheitsstudie, Lobbying Report, Work-Life Balance.

Mit dem "Young Leaders Forum" des WdF bilden rund 3.000 junge Manager ein Nachwuchsnetzwerk österreichischer Führungskräfte als Teil des WdF.

Einzelnachweise

  1. https://www.wdf.at/Das-WdF/Geschichte