unbekannter Gast
vom 30.05.2014, aktuelle Version,

Women’s Regional Handball League

Women's Regional Handball League
Sportart Handball
Abkürzung WRHL
Ligagründung 2008
Mannschaften 6
Land/Länder Mazedonien Mazedonien
Montenegro Montenegro
Serbien Serbien
Titelträger ŽRK Budućnost Podgorica
Rekordmeister ŽRK Budućnost Podgorica (5x)
Website wrhl.info

Die Women's Regional Handball League (WRHL) ist eine internationale Frauen-Handball-Liga mit Teilnehmern aus dem weiteren Einzugsbereich der Adria. Sie wurde in der Saison 2008/09 erstmals ausgetragen. Derzeit nehmen Mannschaften aus Mazedonien, Montenegro und Serbien daran teil.

Obwohl die Anzahl der Teams und deren Zusammensetzung jährlich variiert, besitzt die Liga durchwegs eine hohe Spielstärke. Unter den (teilweise ehemaligen) Teilnehmern finden sich mit Hypo Niederösterreich (8×), Krim Mercator (2×), Podravka Vegeta, Kometal Skopje und ŽRK Budućnost Podgorica (je 1×) mehrere Sieger der EHF Champions League. Des Weiteren sind viele der ehemaligen und aktuellen Teilnehmer mehrfache Sieger der jeweiligen nationalen Meisterschaften.

ŽRK Budućnost Podgorica ist mit fünf gewonnenen Titeln die bisher erfolgreichste Mannschaft des Bewerbs.

Die erfolgreichsten Vereine
Pos. Verein Erster Zweiter Dritter
1 ŽRK Budućnost Podgorica 5 1
2 Podravka Vegeta 1 1 1
3 RK Metalurg Skopje 2
4 Hypo Niederösterreich 1 1
5 ŽRK Zaječar 1
RK GEN-I Zagorje 1
7 RK Lokomotiva Zagreb 2
8 ŽORK Jagodina 1
Länderwertung
Pos. Land Erster Zweiter Dritter
1 Montenegro Montenegro 5 1
2 Kroatien Kroatien 1 1 3
3 Mazedonien Mazedonien 2
4 Osterreich Österreich 1 1
Serbien Serbien 1 1
6 Slowenien Slowenien 1

Siegerliste

Saison Sieger des Women's Regional Handball League
2008/09 Podravka Vegeta
2009/10 ŽRK Budućnost Podgorica
2010/11 ŽRK Budućnost Podgorica
2011/12 ŽRK Budućnost Podgorica
2012/13 ŽRK Budućnost Podgorica
2013/14 ŽRK Budućnost Podgorica

Torschützenköniginnen

Saison Torschützenkönigin – Grunddurchgang Torschützenkönigin – Final Four
2008/09 Kroatien Andrea Penezić n.a.
2009/10 Brasilien Alexandra Priscila Do Nascimento Brasilien Alexandra Priscila Do Nascimento
2010/11 Serbien Sanja Damnjanović Serbien Kristina Liščević
2011/12 Kroatien Nina Jukopila
2012/13 Mazedonien Mirjeta Bajramoska
2013/14 Montenegro Đurđina Malović n.a.