Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 27.01.2020, aktuelle Version,

Zita Gaier

Zita Gaier (rechts) bei der Verleihung des Österreichischen Filmpreises 2017

Zita Gaier (* 24. Jänner 2006[1]) ist eine österreichische Schauspielerin.

Leben

Zita Gaier mit Ursula Strauss und Gerald Votava bei der Wien-Premiere von Maikäfer flieg (2016)

Zita Gaier wurde als Drittes von fünf Kindern geboren, ihre Brüder Enzo Gaier (* 2002) und Lino Gaier sind ebenfalls Schauspieler.[1][2] Sie spielt Klavier, singt in einem Chor der Musikschule Wien und tanzt Ballett und Modern. Seit Herbst 2016 belegt sie den Vorstudienlehrgang Tanz am Konservatorium Wien und besucht das Gymnasium Boerhaavegasse.[3][1]

Ihr Filmdebüt gab sie 2016 im Kinofilm Maikäfer flieg von Regisseurin Mirjam Unger, einer Verfilmung des autobiografischen Romans Maikäfer, flieg!: Mein Vater, das Kriegsende, Cohn und ich von Christine Nöstlinger aus dem Jahr 1973. Darin spielte sie an der Seite von Ursula Strauss und Gerald Votava die Hauptrolle der neunjährigen Christine.[2] 2016 war sie außerdem in der ORF-Late-Night-Show Willkommen Österreich zu Gast.[3][4]

2017 stand sie für Dreharbeiten zur Fernsehserie Trakehnerblut vor der Kamera, in der sie die Rolle der Tilda Holzleitner verkörperte. Im Fernsehfilm Die Professorin – Tatort Ölfeld (2018) spielte sie die Rolle der jungen Adelgunde „Gundi“ Kramer.[5] Im Sommer 2019 drehte sie für den Film Ground Control von Helmut Karner.[6] In der vierten Staffel der Fernsehserie Vorstadtweiber spielte sie Lea, die Tochter von Caro Melzer, dargestellt von Martina Ebm.

Im Spielfilm Sunburned (2019) von Carolina Hellsgård verkörperte sie die Hauptrolle der 13-jährigen Claire, mit Sabine Timoteo als ihre Filmmutter Sophie.[7]

Filmografie (Auswahl)

Commons: Zita Gaier  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1 2 3 Maikäfer flieg: Zita Gaier. Abgerufen am 29. November 2017.
  2. 1 2 Kurier: Nöstlinger-Verfilmung: Unser Lachen wurde dann wirklich genommen. Artikel vom 25. Februar 2016, abgerufen am 27. Jänner 2017.
  3. 1 2 Willkommen Österreich: Zita Gaier zu Gast. Artikel vom 24. Februar 2016, abgerufen am 29. November 2017.
  4. „DIE.NACHT“: Christian Tramitz und Zita Gaier bei „Willkommen Österreich“ am 1. März. OTS-Meldung vom 29. Februar 2016, abgerufen am 29. November 2017.
  5. Familientreffen am Tatort Ölfeld. Artikel vom 28. Dezember 2018, abgerufen am 28. Dezember 2018.
  6. Bischofstetten: Filmprojekt zeigt "Zuhause" auf der Leinwand. 24. Juli 2019, abgerufen am 24. Juli 2019.
  7. Zita Gaier bei Crew United. Abgerufen am 14. Dezember 2019.