Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Wien: Die Regulierte Geistliche#

Wien: Die Regulierte Geistliche, © IMAGNO/Austrian Archives
Wien: Die Regulierte Geistliche, P. P. Theatiner genannt (Theatinerkloster, heute nicht mehr vorhanden, I. , Wipplingerstraße, Hohe Brücke über den Tiefen Graben). Tafel 31/Teil 1: Kirchen und Clöster. 1724. In Kleiner, Salomon: Vera et accurata delineatio ö Wahrhaffte und genaue Abbildung Aller Kirchen und Clöster öder Keyßerl: Burg und anderer Fürstl. und Gräffl: Palläste und schöner Prospecte. Welche sowohl in der Keyßerl: Residenz-Statt Wien, als auch in denen umliegenden Vorstätten sich befinden. 5 Teile. Johann Andreas Pfeffel: Augsburg 1724 bis 1737. 165 Kupfertafeln, 5 gestochene Titelblätter, 2 gestoch. Widmungen, 1 gestoch. Textblatt

Titel
Wien: Die Regulierte Geistliche
Beschreibung
Wien: Die Regulierte Geistliche, P. P. Theatiner genannt (Theatinerkloster, heute nicht mehr vorhanden, I. , Wipplingerstraße, Hohe Brücke über den Tiefen Graben). Tafel 31/Teil 1: Kirchen und Clöster. 1724. In Kleiner, Salomon: Vera et accurata delineatio ö Wahrhaffte und genaue Abbildung Aller Kirchen und Clöster öder Keyßerl: Burg und anderer Fürstl. und Gräffl: Palläste und schöner Prospecte. Welche sowohl in der Keyßerl: Residenz-Statt Wien, als auch in denen umliegenden Vorstätten sich befinden. 5 Teile. Johann Andreas Pfeffel: Augsburg 1724 bis 1737. 165 Kupfertafeln, 5 gestochene Titelblätter, 2 gestoch. Widmungen, 1 gestoch. Textblatt
Datum
1724
Ort
Österreich, Wien
Künstler
Salomon Kleiner
Art
Radierung / Kupferstich
Copyright
IMAGNO/Austrian Archives
Mediennummer
00119462
Schlagwörter
Architektur, Aussenansichten, Brücken, Klöster, Kupferstiche, Religiöse Einrichtungen, Stadtansichten, Städte