unbekannter Gast

Schrittwieser, Siegfried#


* 26. 6. 1952, Thörl


Politiker (SPÖ)


Siegfried Schrittwieser wurde am 26. Juni 1952 in Thörl geboren.

Nach dem Besuch der Pflichtschule (von 1958 bis 1967) machte er eine Schlosserlehre bei der Firma Pengg Thörl. Er engagierte sich bei der Sozialistischen Jugend und bei der Jungen Generation und war während seiner Berufslaufbahn bei Pengg als Arbeitnehmervertreter gewerkschaftlich tätig. In weiterer Folge besuchte er 1975 die Otto-Möbes-Volkswirtschaftsschule in Graz sowie von 1977 bis 1978 die Sozialakademie in Mödling.

Er war von 1967 bis 1980 bei der Firma Pengg Thörl beschäftigt, von 1980 bis 2000 war er Angestellter der SPÖ Steiermark (Bezirksgeschäftsführer, Landesgeschäftsführer), von 2000 bis 2004 Klubobmann des Sozialdemokratischen Landtagsklubs und von 2004 bis Jänner 2006 Bürgermeister der Marktgemeinde Thörl.

Von 2005 bis 2009 war Siegfried Schrittwieser Erster Präsident des steirischen Landtages, ab September 2009 war er Landesrat für Soziales, Arbeit und Personal. Von 2010 bis 2015 war er als Landesrat zuständig für die Bereiche Soziales, Arbeit und erneuerbare Energie.

Nach der Wahlniederlage der SPÖ schied Siegfried Schrittwieser 2015 aus der Landesregierung aus, legte alle politischen Posten zurück und wechselte in den Ruhestand.

Siegfried Schrittwieser ist seit 1979 mit Elisabeth Schrittwieser verheiratet, hat eine Tochter und wohnt mit seiner Familie in Thörl.

Auszeichnungen, Ehrungen#

  • Großes Goldenes Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich, 2010

Quellen#


Redaktion: I. Schinnerl