Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Am Strassenrand#

In Österreich gibt es eine riesige unbeachtete Fläche.

Die Fläche ist als Lebensraum so wertvoll für Tier und Pflanze, wie man sich das nur vorstellen kann!
Das allgemeine Bewußtsein hat den Wert der ungeheuer großen Fläche noch nicht erkannt, weshalb sie als unbrauchbar angesehen wird.

Die Fläche, oder zumindest Teile von ihr, werden derzeit brachial möglichst kahl gehalten - aber zum Glück nur teilweise.
In ihrer Gesamtheit kann sie als ein großes, sinnvolles und dazu noch kostenfreies Rückzugsgebiet für viele Tiere und Pflanzen dienen.
Die Voraussetzung dafür ist allerdings, daß sie, wie oben angesprochen, erst in ihrem Wert erkannt wird:
Es ist die Summe aller Straßenränder und Straßenböschungen in ganz Österreich.

Schauen wir uns - in Folge - an, wie sie aussieht und was dort vorkommt, wo die Säume unserer Straßen Lebensräume sein dürfen.


Bild 'ästhetisch'

Bild 'einzig'

Bild 'geschützt'

Bild 'tiere'


Bild 'pflanzenarten'




Einwände, Zweiwände und Kommentare bitte als Email im Hohlen Baum einwerfen.
Waldbär der  VI.