Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Rainer NOWAK: Napoleon#

Rainer NOWAK: Napoleon, Die Presse, 2021 / Rezension von Guenther Johann

Rainer NOWAK: Napoleon
Rainer NOWAK: Napoleon

NOWAK, Rainer: „Napoleon“, Wien 2021 Es ist ein Buch / eine Broschüre der Tageszeitung „Die Presse“. Zu verschiedensten Themen erschienen in der Reihe „Geschichte“ Ausgaben. Jetzt „Napoleon“. Mehrere Autoren haben mitgewirkt und so das Leben Napoleons aus verschiedenen Blickwinkeln beschrieben. Es beginnt mit seiner Zeit in Korsika, zeigt seine verschiedenen Feldzüge, seine Bemühungen in der Politik und seine Verhältnisse und Ehen. Es werden dazwischen aber auch gesellschaftspolitische Hintergrundinformationen wie „Neue Ära der Menschheit“ gegeben. So wird der Mensch Napoleon in sein Umfeld gestellt und so manche Entscheidung und Handlung anders verstanden. Es ist sehr abwechslungsreich geschrieben und gut bebildert. So bekommt man als Leser einen guten Überblick. Die Geschichte auf 100 großformatigen Seiten liest sich leicht und ist sehr informativ. Für den österreichischen Leser wird Andreas Hofer auch in ein anderes Licht gestellt und der noch heute existierende Komplex der Tiroler gegenüber den Wienern verständlich gemacht. Bezug auf spätere und frühere Zeiten werden unter dem Titel „Diktator, Tyrann, Monster“ mit Vergleichen zu Cäsar und Hitler hergestellt.