Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

ARRIETA, Teresa; BECKER, Zdenka; HORACZEK, Nina; MEINHART, Edith; MISCHKULNIG, Lydia; RABINOWICH, Julya; STEERUWITZ, Marlene; VERTLIB, Vladimir; WELSH-RABADY, Renate:: Well.Come!#

ARRIETA, Teresa; BECKER, Zdenka; HORACZEK, Nina; MEINHART, Edith; MISCHKULNIG, Lydia; RABINOWICH, Julya; STEERUWITZ, Marlene; VERTLIB, Vladimir; WELSH-RABADY, Renate:: Well.Come! / Literarische und fotographische Porträts von jugendlichen Flüchtlingen und ihren Patinnen und Paten, mandelbaum verlag, 2011 / Rezension von Guenther Johann

ARRIETA, Teresa; BECKER, Zdenka; HORACZEK, Nina; MEINHART, Edith; MISCHKULNIG, Lydia; RABINOWICH, Julya; STEERUWITZ, Marlene; VERTLIB, Vladimir; WELSH-RABADY, Renate:: Well.Come!
ARRIETA, Teresa; BECKER, Zdenka; HORACZEK, Nina; MEINHART, Edith; MISCHKULNIG, Lydia; RABINOWICH, Julya; STEERUWITZ, Marlene; VERTLIB, Vladimir; WELSH-RABADY, Renate:: Well.Come!

ARRIETA, Teresa; BECKER, Zdenka; HORACZEK, Nina; MEINHART, Edith; MISCHKULNIG, Lydia; RABINOWICH, Julya; STEERUWITZ, Marlene; VERTLIB, Vladimir; WELSH-RABADY, Renate: „Well.Come! Literarische und fotographische Porträts von jugendlichen Flüchtlingen und ihren Patinnen und Paten“, Wien 2011 Unwahrscheinlich, wie Menschen hier in unser Land gekommen sind. Sie sitzen oft neben uns in der U-Bahn oder im Bus und wir wissen von ihrem Schicksal nichts. Dieses Buch zeigt manche dieser Lebensläufe auf. Menschen, die monatelang auf der Flucht waren, die alles verloren haben, deren Verwandte alle ums Leben gekommen sind. Manche haben nicht nur die Heimat verloren sondern auch alle ihre Verwandten. Jeder der dies gelesen hat MUSS seine Einstellung zu Ausländern ändern. Die Berichte wurden von sehr guten AutorInnen geschrieben und sind auch ein Genuss zum Lesen.