Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Ane, die, Ohrfeige#

"Ane" ist abgeleitet vom unbestimmten Zahlwort "eine". Verwendung nur iVm "einehaun" (= reinhauen), im Gegensatz zur Watschen und Fotzn, die "oweghaut" (runtergehauen) bzw. "gegeben" werden.

Anwendungsbeispiel: Aufhussen zum Start einer Wirtshausrauferei "Hau eahm Ane eine!". Oft auch als in die Zukunft weisende Drohung verwendet, um Leute, die sich nach subjektivem Befinden des Drohenden ungebührlich verhalten, auf den richtige Weg zurückzuweisen: "dem hau i a no amoi Ane eine" (dies ist außerdem ein sehr gutes Beispiel für die vokalreiche Wortmelodie des Wienerischen).