Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Fotz :   Einen Fotz machen, einen Fotz ziehen,   die Lippen vorstülpen in NÖ.

Unmutsäußerung bei Kindern : der Fratz macht an Fotz daß zwa drauf reiten kennan.
Vgl. auch Fotzhobel.


Fotz im Sinne von "Schnute", also vorgezogener Lippen, wird auch in Oö angewandt.
Die Mundharmonika wird ebenso in Tirol "Fotzhobel" genannt   (die Mundharmonika! -- nicht die "Mundhaar Monika").

-- Waldbär der VI, Freitag, 4. September 2015, 00:13