Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Jeder zweite leidet unter Besenreisern und Krampfadern. Die befinden sich nicht nur in den Beinen, sondern auch im Gesicht, wo man sie Couperose nennt. Die Ursache für die roten Äderchen, die sich auch in dunklen Flecken zeigen, liegt in einer generalisierten Durchblutungsstörung im Körper. Diese kann durch fettreiches Essen, Rauchen und Stress entstehen. Man kann aber etwas dagegen tun. Zum Einen kann man seinen Lebenswandel umstellen und zum Anderen gibt es Präparate wie die Pink Energy Creme von Schutzengelein mit Rosskastanienextrakt, die sehr gut hilft. Die Rosskastanie kennt man vom Männlein bauen mit den Kindern im Herbst oder als Viehfutter. Aber in ihr ruhen ungeahnte Kräfte, denn wenn daraus ein Extrakt hergestellt wird, so hilft er den Blutgefäßen das Blut wieder durchzulassen. Dann schwellen die Beine ab, die Wadenkrämpfe in der Nacht bleiben aus und das Gesicht ist nicht mehr glühend rot. Es ist sogar wissenschaftlich erwiesen, dass diese Baumfrucht, die Blutgefäße stärkt. Rosskastanien kann man jetzt im Herbst auch selbst sammeln. Man kann zwar keine Pink Energy Creme daraus herstellen, weil das Verfahren dazu spezielle Maschinen braucht. Aber man kann sie für den Winter bereitstellen für die Rehe oder mit den Kindern basteln. Bewegung ist für die Durchblutung auch immer sehr gut.