Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht vollkommen anonym nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. ACHTUNG: Wir können an Sie nur eine Antwort senden, wenn Sie ihre Mail Adresse mitschicken, die wir sonst nicht kennen!
unbekannter Gast

Gestern hat unsere Regierung wieder die Verlängerung und neue Maßnahmen angekündigt: https://www.derstandard.at/story/2000123363091/duesterer-ausblick-was-der-verlaengerte-lockdown-bis-7-februar-bedeutet

Es ist eine Verkündung von Maßnahmen, die Absehbar war. Aufgrund der Tatsache, dass die Impfungen langsam organisiert sind, noch wenig Erkenntnis über Impferfolge und -Mißerfolge vorhanden sind und anscheinend auch Virenmutationen unterwegs sind, glaube ich, dass es nicht die letzte Verlängerung war. Aber ich bin optimistisch, dass es heuer noch genügend Impfungen und natürliche Immunität geben wird, dass man die Pandemie überwindet.

Bis dahin wird die Regierung schwer unter Beschuss stehen. Danach wird sich vieles bessern, weil die Konjunkturpakete wirken werden. Es bleibt nur die Frage, ob die Menschen dann einen radikalen Wechsel in der Regierung wollen, oder doch begreifen, dass es die Opposition auch nicht besser machen hätte können.