unbekannter Gast

Rotterdam - 'Cube Houses'#

Rotterdam - 'Cube Houses'
Rotterdam - 'Cube Houses', 2014, © Leopold Röhrer

After the entire city centre had been destroyed in the Second World War, the city government of Rotterdam Rotterdam, The Netherlands decided a fundamental new urban development for the old centre after the end of the war. All banks were located near the stock exchange, the ports moved westward to the North Sea. Thus, space was created for spectacular modern architecture and many world-renowned architectural offices (Rem Koolhaas, MVRDV, etc.) settled in the city. Built in 1984, the Cube Houses, also known as tree houses or hexagon houses, consist of cubical single-unit detached houses, but tilted 45 degrees.
Nachdem das gesamte Stadtzentrum im 2. Weltkrieg zerstört worden war, beschloss die Stadtregierung von Rotterdam Rotterdam, The Netherlands nach Kriegsende einen grundlegenden städtebaulichen Neubeginn für das alte Zentrum. Alle Banken wurden in der Nähe der Börse angesiedelt, die Häfen westwärts an die Nordsee verlegt. So entstand Platz für spektakuläre moderne Architektur und viele weltbekannte Architekturbüros (Rem Koolhaas, MVRDV, etc.) siedelten sich in der Stadt an. Die 1984 errichteten Kubushäuser, auch als Baumhäuser oder Sechskanthäuser bezeichnet, bestehen aus auf jeweils einer Spitze stehenden würfelförmigen Einzelhäusern.