Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Gloria Mundi#

Winterapfel/Frühjahrsapfel#

Logo ServusTV
"Heimatlexikon - Unser Österreich"
Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Gloria Mundi
Gloria Mundi
© Arche Noah

HERKUNFT UND VERBREITUNG:#

Die Sorte stammt aus Amerika, wo sie als „Monstrous Pippin“ beschrieben wurde. Die Bäume des „American Mammoth“ sind bei uns nur noch sehr selten zu finden.

FRUCHTBESCHREIBUNG:#

GRÖSSE UND FORM:#

sehr groß, kugelförmig bis kurz stumpfkegelförmig; im Querschnitt fünfkantig, unregelmäßig

SCHALE:#

dick, glatt, glänzend, etwas fettig; hellgrün, in der Vollreife gelblichgrün; keine Deckfarbe; Schalenpunkte weiß, sehr auffällig

KELCH:#

offen bis geschlossen; Blättchen klein, oft auch unvollkommen, grüngrauwollig, aufrecht, Spitzen zurückgeschlagen; Einsenkung tief bis sehr tief, eng; Rand stark höckrig; Kelchröhre als ein breiter Trichter bis ins Kernhaus ragend

STIEL:#

kurz, holzig, mitteldick; Einsenkung tief und weit, meist wenig berostet

FRUCHTFLEISCH:#

grünlich-gelblichweiß, grobzellig, anfangs abknackend, später mürbe, mäßig saftig, wenig säuerlich, etwas fad im Geschmack

KERNHAUS:#

groß, mittelständig; Gefäßbündel gelblich, herzzwiebelförmig; Achse weit offen; Wände gebogen bis breit sichelförmig, zerrissen; Samen zahlreich, typisch klein, dunkelbraun

WUCHSEIGENSCHAFTEN:#

sehr starkwüchsig; bildet große pyramidale Kronen

GEEIGNETE BAUMFORM:#

Hochstamm; andere Formen entbehrlich

BODEN UND KLIMAANSPRÜCHE:#

verlangt gute genügend feuchte Böden; gedeiht auch noch in raueren Lagen; Früchte windfest

BLÜTE, POLLENSPENDER/BEFRUCHTUNGSPARTNER:#

mittelfrüh; Pollen gut; Befruchter: Ananas Renette, Baumanns Renette, Antonowka u.a.

PFLÜCKREIFE:#

Anfang bis Mitte Oktober

GENUSSREIFE/HALTBARKEIT:#

Jänner bis Mai

ERTRAG UND EIGNUNG:#

Erträge nur mittelhoch, unregelmäßig; Ausgesprochener Kochapfel, für die Vermostung dank hoher Sammelleistung gut geeignet

KRANKHEITSANFÄLLIGKEIT:#

anfällig für Kernhausfäule

Logos

Bilder und Beschreibung mit freundlicher Genehmigung von der Arche Noah, A-3553 Schiltern, in Zusammenarbeit mit dem Amt d. NÖ Landesregierung, Abt. Naturschutz. Dieses Projekt wird von der EU und dem NÖ Landschaftsfonds kofinanziert.

Weiterführendes#

Quellen#

Redaktion: K. Ziegler (auf der Basis von Datenblättern von der Arche Noah)