unbekannter Gast
<  Apr 2018  >
MoDiMiDoFrSaSo
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

(Zurück zum heutigen Tag)

21. April#


Am 21. April ist im Buch der Geschichte u. a. verzeichnet:

742-Der Hausmeier von Austrien (Ostteil des Fränkischen Reiches unter den Merowingern), Karlmann, ältester Sohn von Karl Martell und Onkel von Kaiser Karl dem Großen, eröffnet die erste Reformsynode und beansprucht staatliche Mitwirkung in Kirchenangelegenheiten. In seinem Auftrag reformiert der von Papst Gregor II. mit der Germanenmission betraute Benediktiner Bonifatius (ursprünglich Winfried) das Kirchenwesen im Frankenreich.
1912-Gründung der Konservativen Volkspartei der Schweiz (seit 1957 Christlichdemokratische Volkspartei/CVP).
1927-In Italien wird mit der "Carta di lavoro" das faschistische Arbeitsrecht eingeführt.
1937-Der erste Flugzeugträger der Royal Navy, die "Arc Royal" mit Decks für 70 Maschinen, läuft vom Stapel.
1967-Rechtsgerichtete Offiziere unter Führung von Oberst Georgios Papadopoulos putschen in Griechenland und errichten mit Duldung von König Konstantin eine Militärdiktatur.
1972-Die amerikanischen Apollo-16-Astronauten landen auf dem Mond.
1987-Die USA liefern den aus Estland stammenden Kriegsverbrecher Karl Linnas an die Sowjetunion aus.
1987-In Sri Lanka kommen bei einem Bombenanschlag tamilischer Terroristen im Zentrum der Hauptstadt Colombo 150 Menschen ums Leben.
1992-In Bosnien-Herzegowina entbrennt ein erbitterter Kampf zwischen serbischen und moslemischen Kräften um die Hauptstadt Sarajewo.
1997-Der französische Staatspräsident Jacques Chirac löst die Nationalversammlung auf und ordnet vorgezogene Wahlen an (die am 25.5. die Linksparteien gewinnen).
1997-Erste Weltraumbestattung: Eine amerikanische Trägerrakete schickte Aschenreste von 24 Menschen von den Kanarischen Inseln aus in das Weltall
2002-Im ersten Durchgang der französischen Präsidentenwahl wirft der Chef der rechtsextremen "Nationalen Front", Jean-Marie Le Pen, mit knappem Vorsprung den sozialistischen Premier Lionel Jospin aus dem Rennen und qualifiziert sich für die Stichwahl gegen den neogaullistischen Amtsinhaber Jacques Chirac.
2002-Bei den ungarischen Parlamentswahlen siegt die Koalition der Sozialisten und Liberalen unter Peter Medgyessy und löst die regierende Rechte ab.

Geburtstage:

Friedrich Christoph Pertes, erster dt. Sortimentsbuchhändler (1772-1843)
Friedrich Fröbel, dt. Pädagoge/Begründer der Kindergärten (1782-1852)
Werner Munzinger (gen. Munzinger-Pascha), Schweizer Forschungsreisender (1832-1875)
Percy Williams Bridgman, amerik. Physiker (1882-1961)
Anton Proksch, öst. Politiker (1897-1975)
Hilde Claassen, dt. Verlegerin (1897-1988)
Marcel Camus, frz. Filmregisseur (1912-1982)
Hermann Withalm, öst. Politiker (1912-2003)
Alistair MacLean, brit. Schriftsteller, eigentl. Ian Stuart (1922-1987)
Robert Brustein, US-Schauspieler (*1927)
Manfred Jochum, öst. Journalist (*1942)
Iggy Pop, US-Rocksänger (*1947)
 

Todestage:

Friedrich von Gärtner, dt. Baumeister (1792-1847)
Ernst von Ihne, dt. Architekt (1848-1917)
Friedrich Gustav Piffl, öst. Kardinal (1864-1932)
Sir Stafford Cripps, brit. Politiker (1889-1952)
Herbert Zipper, öst. Komponist/Dirigent (1904-1997)
Pierre Lazareff, frz. Publizist (1907-1972)

Von der APA - Austria Presse Agentur freundlicher Weise zur Verfügung gestellt.