Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):

Adler, Guido#


* 1. 11. 1855, Ivancice/ Eibenschitz (Mähren)

† 15. 2. 1941, Wien


Musikwissenschaftler


Adler studierte an der Universität Wien Jus (Promotion 1878) sowie Philosophie (Promotion 1880) und daneben Musik am Wiener Konservatorium, u. a. bei Anton Bruckner. 1885-1898 war er Universitätsprofessor für Musikwissenschaft in Prag, anschließend bis 1927 in Wien. Hier wurde er zum Begründer der "Wiener Schule" der Musikwissenschaft. Seine beiden Werke: "Der Stil der Musik" (1911) und "Methode der Musikgeschichte" (1919) sind noch heute grundlegend. 1894-1938 gab er die "Denkmäler der Tonkunst in Österreich" heraus sowie 1924 gemeinsam mit anderen das zweibändige "Handbuch der Musikgeschichte" (Neuauflage 1975).



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992