Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Englisch, Lucie#


* 8. 2. 1906, Baden bei Wien

† 12. 10. 1965, Erlangen (Bayern)


Schauspielerin


Englisch besuchte ein Lyzeum und debütierte nach ihrer Schauspielausbildung am Kurtheater Baden. Als Naive und jugendliche Salondame war sie an mehreren deutschsprachigen Bühnen tätig, darunter am Stadttheater Eger und am Wiener Theater an der Josefstadt. Gegen Ende der Stummfilmzeit nahm sie ihre Filmtätigkeit auf und wurde in der Folge eine der meistbeschäftigten Darstellerinnen des deutschsprachigen Films. Klein und bieder, war sie von komischer wie auch rührender, immer aber ungekünstelter Naivität. Sie spielte in mehr als 100 Filmen, zu ihren bedeutenderen zählen: "Die Gräfin von Monte Christo" (1932), "Der eingebildete Kranke" (1952) und "Familie Schimek" (1957).



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992