Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Kallinger, Adalbert#


* 1897

† 9. 12. 1980, Wien


Bauunternehmer


Kallinger stieg in der Nachkriegszeit zu einem der größten österreichischen Bauunternehmer auf, er erhielt v. a. im Wohnbau in der Bundeshauptstadt Wien bedeutende Aufträge. Zum Teil geriet er als Abbruchsspezialist ins Gerede. Daneben zeigte der harte Geschäftsmann beachtliche künstlerische Neigungen. Dank seines Mäzenatentums konnte die Wiederinstandsetzung der Celsus-Bibliothek in Ephesos in kürzester Zeit bewerkstelligt werden. Auch andere künstlerische und musikalische Initiativen wurden von ihm großzügig gefördert.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992