Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):

Kunz, Johannes#


* 2. 1. 1947, Wien


Journalist und Medienfachmann


Bereits seit 1968 war Kunz in der Redaktion des Aktuellen Dienstes im Hörfunk tätig. Als Chef vom Dienst, als "Journal"-Moderator und als Korrespondent des Saarländischen Rundfunks erwarb er sich eine breite Presseerfahrung. 1973 holte ihn Kanzler Bruno Kreisky als Pressesprecher. 1980-1982 war Kunz im Verlagswesen tätig, dann kehrte er wieder zum ORF zurück. Er wurde zunächst Leiter der "Wir"-Redaktion, 1984 Leiter der Hauptabteilung Gesellschaft, Jugend und Familie, 1986 Informationsintendant des ORF. Er schrieb auch eine Reihe von Büchern.

Werke#

  • "Ich bin der Meinung ..." (1974)
  • "Die Ära Kreisky, Stimmen zu einem Phänomen" (Hg., 1975)
  • "Hoffnungslos, aber nicht ernst" (1976)
  • "Medienrevolution" (1980)
  • "Am Anfang war die Reblaus" (1987)
  • "Erinnerungen. Prominente im Gespräch" (1989)



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992