Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Moissi, Alexander#


* 2. 4. 1879, Triest

† 22. 3. 1935, Wien


Schauspieler


Der Sohn eines albanischen Kaufmanns und einer Italienerin kam als 18jähriger nach Wien, um Musik zu studieren und Schauspielunterricht zu nehmen. Er errang als Oswald in Ibsens "Die Gespenster" 1906 seinen ersten großen Erfolg. Moissi galt in der Zwischenkriegszeit als einer der größten deutschsprachigen Schauspieler. Berühmt für seine besonders klangvolle, weiche Stimme und seine verblüffende Verwandlungsfähigkeit, hat der Charakterdarsteller als Hamlet, Othello, Clavigo, Franz Moor, Ödipus, Danton und als Narr in Shakespeares "Was ihr wollt" die Zuschauer fasziniert. Der hervorragende Menschengestalter war 1920 der erste Jedermann bei den Salzburger Festspielen. Mit seiner Verkörperung des Hamlet und als erschütternder Jedermann ist Moissi dann auch in die Theatergeschichte eingegangen.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992