Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Resetarits, Lukas#


* 14. 10. 1947, Stinatz (Burgenland)


Schauspieler, Kabarettist und Liedermacher

Lukas Resetarits
Lukas Resetarits
© Votava
Resetarits ist der Spitzenreiter unter den kritischen österreichischen Kabarettisten. Er entstammt der kroatischen Minderheit im Burgenland und studierte in Wien Psychologie und Philosophie. Danach war er in verschiedenen Berufen tätig (Flughafenarbeiter, Bauhilfsarbeiter) und sang in Rock-Bands. 1975 stieß er zur Kabarettgruppe "Keif" (Wolfgang Teuschl und Erwin Steinhauer) und verfasste mehrere Programme. 1977 trat er mit seinem ersten Soloprogramm, "Rechts, Mitte, Links", auf, dem in den darauffolgenden Jahren zahlreiche weitere folgten, darunter "A Krise muaß her" (1978), "Haben schon gewählt" (1979), "Nur kane Wellen" (1981), "I oder I" (1985) und "Rekapituliere" (1987). Besonders populär wurde er als Kommissar Kottan in der satirischen TV-Serie "Kottan ermittelt". Er spielte u. a. auch in der "Alpensaga" (Pevny/Turrini).



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992