Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Steinböck, Johann#


* 12. 6. 1894, Frauenhofen (Niederösterreich)

† 14. 1. 1962, Wien


Landwirt und Politiker


Der christlichsoziale Politiker, der sich hauptsächlich mit agrarischen Fragen befasste, wurde 1932 in den Niederösterreichíschen Landtag gewählt, dem er bis zum Ende Österreichs 1938 angehörte. 1934-1938 war er auch Mitglied der Landesregierung. Nach 1945 trat er der ÖVP bei, die den beliebten Agrarfachmann wieder als Landtagsabgeordneten aufstellte. 1945-1949 war er Landesrat, 1949-1962 Niederösterreichíscher Landeshauptmann, der die schwere Nachkriegszeit zu bewältigen hatte.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992