unbekannter Gast

DCCS GmbH

Bezeichnung der Firma
DCCS GmbH
Organisationsform
GmbH
Gründungsjahr
2005
UID-Nummer
ATU14707708
Geschäftsbereich
Entwicklung von IT Business Solutions zur Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen
Stichworte / Themen
IT
Unternehmensberatung
Adresse
Sternäckerweg 448041 Graz
Kontakt
http://www.dccs.at
Basierend auf Daten der Plattform technologie.at, mit Unterstützung der Steirischen Wirtschaftsförderung SFG. Es werden Unternehmen mit Sitz in der Steiermark vorgestellt, unabhängig von einem etwaigen Mutterkonzern oder anderer Filialen.

Unternehmensprofil#

Die DCCS GmbH stellt individuelle Software- und EDV-Infrastrukturlösungen her und berät in allen IT-Belangen. Die Erfahrungen liegen vor allem in den Prozessen und IT-Systemen der Automotive Industry, insbesondere im Einkaufsumfeld, Lieferantenmanagement, Risikobewertung, Kostenplanung, Entwicklung, Qualität und Logistik bis hin zu internationalen Sales- und Aftersales-Prozessen. Die Leistungen reichen dabei von der Beratung über die Konzeptionierung und Implementierung des IT-Systems bis zur Einführung und laufenden Betreuung.

Ordnung im Genehmigungs-Dschungel#

Die Globalisierung hat ihre Tücken. Wenn europäische Unternehmen ihre Produkte außerhalb der EU verkaufen wollen, brauchen sie oft Unmengen an Genehmigungen und Zertifikaten. Eine heimische Software hilft, den Überblick zu bewahren.

Besonders herausfordernd ist die Situation für europäische Autobauer. Wenn sie ein Modell in Fernost, etwa in China, verkaufen wollen, brauchen sie – je nach Modell beziehungsweise verbauten Teilen – bis zu 7.000 einzelne Zertifikate und Genehmigungen. Und die müssen nicht nur besorgt, sondern auch immer auf ihre Aktualität geprüft werden. Es geht also darum, zu wissen, welches Zertifikat für welches Teil wo gebraucht wird und ob es noch aktuell ist oder eine neue Genehmigung eingeholt werden muss. Bisher eine Sisyphusarbeit mit permanenter, oft mühsamer Kommunikation zwischen Teilelieferant, Autohersteller und der Behörde im Exportland.

Eine Cloud für alle

Foto: (c) dccs, SFG
Foto: (c) dccs, SFG

Das könnte bald vorbei sein. DCCS ist ein heimisches Softwareunternehmen, das sich mit EDV-Lösungen vor allem, aber nicht nur, in der Automobilbranche beschäftigt. Im Projekt CERDOX werden alle relevanten Dokumente in einer Internet-Cloud gespeichert, auf die alle dafür berechtigten Unternehmen und Behörden Zugriff haben. Auf Basis von gespeicherten Fristen übernimmt CERDOX die laufende Aktualisierung der Daten. Mittels Europäischer Artikelnummer (EAN-Code) kann jedes Unternehmen schnell und einfach in CERDOX abfragen, ob alle notwendigen Genehmigungen für das entsprechende Produkt im jeweiligen Land vorhanden sind. Eine riesige Erleichterung für alle Beteiligten.