unbekannter Gast

Vermögensveranlagung Immobilien (Essay)#

Die Grazer Wechselseitige Versicherung hat im Rahmen ihrer Vermögensanlagen schwergewichtsmäßig immer ein hohes Augenmerk dem Anteil der Immobilien zugemessen.

Durch eine aktive Ankaufspolitik in den letzten 10 Jahren wurde der Anteil an Immobilien deutlich gesteigert. So konnten auch einige Häuser in sehr guten Lagen in Wien und Graz erworben werden.

Zusätzlich wurde im Rahmen der Neubautätigkeit der Anteil an neuen Objekten beträchtlich erhöht. Es wurden nachstehende Neubauten errichtet:

  • Graz, Brandhofgasse 22/24
  • Graz, Franckstraße 2, 4/Grabenstraße 14
  • Graz, Grabenstraße 21/Muchargasse 2
  • Graz, Harrachgasse 5
  • Graz, Lagergasse 96
  • Graz, Lichtenfelsgasse 7/9
  • Graz, Mariatroster Straße 41/Mariagrüner Straße 4 - 6b
  • Graz, Morellenfeldgase 17/19
  • Graz, Neuholdaugasse 34
  • Graz, Plüddemanngasse 75/77
  • Graz, Sandgasse 43 - 45b
  • Wien, Rochusgasse 25/Ungargasse 35

In diesen Neubauten befinden sich 380 Wohnungen, 65 Büros und Geschäfte sowie 410 PKW-Garagen. Einzelne Objekte wurden im Rahmen von Bauherrengemeinschaften errichtet (Stmk. Sparkassen und Bank AG, Benediktinerstift Admont und Dr. Franz Mayr-Meinhof). Der Neubauwert beträgt ca. S 500 Mio.

Derzeit ist die größte Wohnhausanlage im Bau. Der "Idlhof" in der Niesenbergergasse wird gemeinsam mit dem Benediktinerstift Admont errichtet, wobei neben 314 Wohnungen und 220 PKW-Garagen ein Einkaufsmarkt, 12 Geschäfte, l Cafe, l Kindergarten und 2 Büros zur Ausführung kommen. Die Gesamtkosten betragen S 450 Mio, wobei der Anteil der GRAWE S 270 Mio beträgt. Die Fertigstellung ist bis Ende 1997 geplant.

Für weitere Neubauprojekte ist die Planung abgeschlossen, und zwar Graz, Körösistraße 116/120 und Linz, Carl-Wiser-Straße 15 mit ca. 40 Wohnungen und 50 PKW-Garagen.

Rund 21 % der Vermögensveranlagung der GRAWE liegt im Immobilienbereich.

Alle Versicherungsunternehmungen Österreichs haben im Durchschnitt 11 % in Immobilien veranlagt. Dies bestätigt die Veranlagungspolitik der Grazer Wechselseitigen Versicherung AG.

Auch in den Tochtergesellschaften der GRAWE befinden sich bedeutende Immobilienbestände, wobei diese Gesellschaften auch die Hausverwaltung für die GRAWE durchführen.