Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Wiener Rotes Kreuz entwickelt Erste-Hilfe-Kurse weiter#

Digitalisierung von Kursinhalten bringt Vorteile für AnwenderInnen und bietet kostenloses Basis-Wissen.#

Wiener Rotes Kreuz entwickelt Erste-Hilfe-Kurse weiter
Video: Wiener Rotes Kreuz (16.6.2021)

Wien (OTS) - Erste-Hilfe-Grundkurs jetzt zu je 50 % per E-Learning und Präsenzunterricht absolvieren. Im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes wird an Zukunft und Nutzerfreundlichkeit gedacht. Corona hat auch Veränderungen bei der Wissensvermittlung im Wiener Roten Kreuz bedeutet. Kurse wurden modifiziert abgehalten und Erste-Hilfe-Maßnahmen zugunsten der Viruseindämmung adaptiert. Die Pflicht Erste-Hilfe zu leisten blieb jedoch bestehen, auch in der Pandemie. Das Wiener Rote Kreuz nimmt den Ausbildungsauftrag in Sachen Erster Hilfe ernst und sucht daher nach neuen Wegen Wissen zu vermitteln, Infektionen zu vermeiden und Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten. Der 16-stündige Erste-Hilfe-Grundkurs ist jetzt zu 50 % digital.

Andreas Ollinger, Leiter des Ausbildungszentrums, erklärt: „Der Vorteil dieses neuen Kursformats liegt darin, dass der Onlineteil zeitlich völlig flexibel gestaltet werden kann und die physische Anwesenheit im Kurs dadurch auf einen Praxistag reduziert ist.“ Die Theorieinhalte eines Erste-Hilfe-Grundkurses stehen jetzt kostenlos und online zur Verfügung. „Die E-Learning Module, bestehend aus Videos und interaktiven Quizzes zur Wissensüberprüfung, können beliebig oft wiederholt werden und vermitteln wichtiges Grundlagenwissen, dass in Notfällen lebensrettend sein kann“, ergänzt Andreas Ollinger. Erst durch Wiederholung entsteht Vertrauen in die erlernten Fähigkeiten und die Wahrscheinlichkeit, im Notfall richtig zu agieren, steigt.

Nach Absolvierung des Onlineteils erhalten KursteilnehmerInnen die Möglichkeit den Praxisteil im Ausbildungszentrum zu buchen. In fixen Teams vertiefen die TeilnehmerInnen theoretisches Wissen mittels praktischer Übungen. Erst danach gilt der Kurs als abgeschlossen und ein Zertifikat wird ausgestellt. Das erworbene Zertifikat gilt unter anderem für betriebliche ErsthelferInnen und TeilnehmerInnen von Führerscheinkursen. Die E-Learning Inhalte stehen auch nach Kursabschluss weiter zu Verfügung, so kann das wichtige Erste-Hilfe-Wissen jederzeit aufgefrischt werden.