Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Wiener Eistraum#

Seit 1996 verwandelt sich das Areal zwischen Rathaus und Burgtheater in einen Eislaufplatz. Der Wiener Eistraum begann auf einem 1.800 Quadratmeter großen Eishockeyfeld. Es folgten verschiedene Erweiterungen, 550 Meter verschlungene „Traumpfade“ durch den Rathauspark und der „Kleine Eistraum“ im Advent. Zur Eröffnung des 23. Eistraums, 2018, wurde dieser als Event mit "Tradition und anerkannte Institution" gelobt, das den 2. Platz unter Europas Winter-Hotspots einnimmt und mehr als 1,5 Millionen BesucherInnen zählte.

Der 24. „große“ Wiener Eistraum - von 18. Jänner bis 3. März 2019 - umfasst 9.000 Quadratmeter Eisfläche, auf zwei Ebenen. Für den „Sky Rink“ wird eine 120 Meter lange Rampe gebaut und das natürliche Gefälle auf dem Rathausplatz genutzt. Dazu kommen wieder das Eisstockschießen auf acht Bahnen sowie die Gratisaktion für Wiener Schulen, Horte und Kindergärten. Auch das Gastronomieangebot und der Schuh- und Gratishelmverleih bleiben bestehen.

Bild 'Eis3'
Bild 'Eis1'
Bild 'Eis4'
Bild 'Eis2'
Bild 'Eistraum'



Quelle:
Informationen von stadtwienmarketing
Sky Rink, publiziert 12.12.2018

Bilder: Wiener Eistraum 2013. Fotos: Doris Wolf