Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):

Schloss Aspang#

Bezirkshauptmannschaft: Neunkirchen Niederoesterreich, Neunkirchen

Gemeinde: Aspang-Markt Niederoesterreich, Aspang

Katastralgemeinde: Aspang



Unregelmäßiger zweistöckiger Bau; dreieckiger Hof mit Türmen, Torbau mit Rundtor und Pforte. Im 12. Jh. erbaut; ein Umbau erfolgte 1555 durch Pantaleon von Königsberg; im 17. und 18. Jh. war das Schloss im Besitz der Familie Graf Seilern und Aspang.

Die ehem. Bibliothek sowie einige Räume des Westtraktes werden für Ausstellungen verwendet.


Eigentümer
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Othmar Ruthner

Weiterführendes#




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite 22