Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Gartenpavillon des ehem. Schlosses Guntramsdorf#

Bezirkshauptmannschaft: Mödling Niederoesterreich, Moedling

Gemeinde: Guntramsdorf Niederoesterreich, Guntramsdorf

Katastralgemeinde: Guntramsdorf



Pavillon des ehem. gleichnamigen barocken Schlosses mit zweiarmiger Freitreppe und Mansardendach. Im Inneren Reste von Fresken (Tiere in Bandelwerkrahmungen, 18. Jh.). Dach mit Holzschindeln. Erbaut wurden Schloss und Pavillon durch einen Schüler Lukas von Hildebrandts. 1844 Besitz der Familie Kühn (das Schloss wurde auch Kühnhof genannt). 1945 durch Kriegseinwirkung zerstört und 1951 abgebrochen. 1900-70 Besitz der Familie Hussareck-Heinlein.

Der Pavillon wird heute für kulturelle Zwecke verwendet.


Eigentümer: Marktgemeinde Guntramsdorf





Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite 100