Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Schloss Karlstetten#

Bezirkshauptmannschaft: St. Pölten Niederoesterreich, St. Poelten

Gemeinde: Karlstetten Niederoesterreich, Karlstetten

Katastralgemeinde: Karlstetten


Heute sind noch ein dreigeschoßiger Bau und bescheidene Reste des ehem. Schlosses vorhanden.

Urk. 1157 mit Wilradus von Carlstettin erwähnt; ehem. Besitz der Zinzendorf, 1643 der Familie Traun; 1683 von den Türken zerstört, 1728 durch Freiherrn von Lassberg wiederaufgebaut.

1913 Besitz der Freiherren von Suttner, 1920-38 des bayrischen Industriellen Franck.


Eigentümer: Seit 1955 Marktgemeinde Karlstetten




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite, 137