Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Schloss Margarethen am Moos#

Bezirkshauptmannschaft: Bruck an der Leitha Niederoesterreich, Bruck an der Leitha

Gemeinde: Enzersdorf an der Fischa Niederoesterreich, Enzersdorf an der Fischa

Katastralgemeinde: Margarethen am Moos Niederoesterreich, Margarethen am Moos


 
Zweigeschoßiges vierflügeliges Schloss in einem schönen Park gelegen. Das ehem. Wasserschloss wurde urspr. als Glied in der Kette der Grenzbefestigungen gegen Ungarn errichtet. Im Inneren bemerkenswerte Kapelle mit Fresken aus dem Maulbertsch-Kreise.

Urk. 1336, 1683 umgebaut, im 18. Jh. in seine heutige Form gebracht. Besitzer waren die Familien Harrach, Breuner, Batthány und Montenuovo.


Eigentümer: Dr. Hans Dorn




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite, 198