Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Ehem. Schloss Oberrußbach#

Bezirkshauptmannschaft: Korneuburg Niederoesterreich, Korneuburg

Gemeinde: Rußbach Niederoesterreich, Russbach

Katastralgemeinde: Oberrußbach Niederoesterreich, Oberrussbach


 
Das Schloss liegt auf einem von einem Wall und Graben umgebenen Erdkegel, dem ehem. Hausberg.

Urk. erwähnt im 12. Jh., 1491 als befestigt genannt. Ab 1502 im Besitz der Grafen Hardegg.

Zweigeschoßiger Rechteckbau unter Satteldach als Rest einer urspr. umfangreicheren wehrhaften Anlage des Mittelalters. Urspr. durch einen ummauerten Wehrhof oder einen symmetrisch gegenüberliegenden Flügel ergänzt. Der Hauptflügel stammt in seiner heutigen Gestalt aus dem 16. Jh. 1797 kam es zu einem Teilabbruch, danach diverse Umbauten.


Eigentümer: Georg Stradiot




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite, 831