Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Burg Rastenberg#

Bezirkshauptmannschaft: Krems Niederoesterreich, Krems

Gemeinde: Rastenfeld Niederoesterreich, Rastenfeld

Katastralgemeinde: Rastenberg



Burg Rastenberg
Burg Rastenberg
Foto: Marktgemeinde Rastenfeld

Auf einem steilen Felskegel liegende, mächtige, gut erhaltene Burganlage, die von einem schönen alten Baumbestand umgeben ist. Über eine Steinbrücke gelangt man durch den Torturm in den Vorhof und über eine längere Steinbrücke dann zum hochragenden Hauptgebäude. Doppelfenster, romanische Kapelle, gotischer Flügelaltar, gepflegtes Inventar (von der Renaissance bis zur Gegenwart).

Urk. 1205 mit Hugo von Rastenberg genannt. Im 17. Jh. Besitz der Grafen Lamberg.


Eigentümer: Grafen Thurn-Valsas





Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 945f