Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Burgruine Thernberg#

Bezirkshauptmannschaft: Neunkirchen Niederoesterreich, Neunkirchen

Gemeinde: Scheiblingkirchen-Thernberg Niederoesterreich, Scheiblingkirchen-Thernberg

Katastralgemeinde: Thernberg Niederoesterreich, Thernberg


 
Die Burg stellt den Typus eines Wehrbaues der ältesten Zeit (10. bis 11. Jh.) dar. Auf der höchsten Angriffsseite der Bergfried; das schlossartige Wohngebäude ist seit 1945 im Verfall.

1147 urk.; Anfang des 19. Jh.s Besitz von Erzherzog Johann, 1825 vom Fürsten Liechtenstein erworben.


Eigentümer: Lilian Tuider




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite 348