Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Edelsitz Forstern#

Bezirkshauptmannschaft: Braunau am Inn Oberoesterreich, Braunau am Inn

Gemeinde: Burgkirchen Oberoesterreich, Burgkirchen

Katastralgemeinde: Forstern Oberoesterreich, Forstern



Dreigeschoßiges turmartiges Hochhaus, ehemals von einem Wassergraben umgeben, mit Torhaus, Erker, Durchfahrt; erreichbar ist der Edelsitz über eine hölzerne Brücke.

1180 wird Dietrich von Vorstern urk. als Besitzer genannt, ihm folgten die Neußlinger (1383), die Egker (1403), die Stadt Braunau (1504-1850) und die Futschik als Eigentümer.


Eigentümer
Fam. Zöhner




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Oberösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Oberösterreich, ErwinHainisch (bearb. von Kurt Woisetschläger), hg. vom Institut für österreichische Kunstforschung des Bundesdenkmalamtes, 6. Aufl., Wien 1977, Seite 48.
  • Grabherr, Norbert, Burgen und Schlösser in Oberösterreich,, 2. Aufl., Linz 1970, Seite 44ff.