Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Schloss Lannach#

Bezirkshauptmannschaft: Deutschlandsberg Deutschlandsberg

Gemeinde: Lannach Lannach

Katastralgemeinde: Lannach


 

Schloss Lannach - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681
Schloss Lannach
Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681

Vierflügelbau mit Rustikaportal, darüber ein Uhrturm. Hof mit zweigeschoßigen Säulenarkaden; die 1644 errichtete Kapelle wurde umgebaut.

Unter Christoph Galler wurde das Schloss 1590-1610 erbaut; in dieser Familie verblieb es bis 1816. Später (bis 1875) im Besitz der Freiherren von Mandell, 1937-66 im Eigentum von KR Kandier, der gegenüber dem Schloss eine Ziegelei gründete (1935).

Das gut erhaltene Schloss ist heute Sitz der Lannacher Heilmittelwerke.


Eigentümer: Lannacher Heilmittelwerke


Weiterführendes#




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 74 f;
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 245