Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Ruine Offenburg#

Bezirkshauptmannschaft: Judenburg Judenburg

Gemeinde: Pöls Poels Steiermark

Katastralgemeinde: Allerheiligen Allerheiligen Judenburg


 

Burg Offenburg - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681
Burg Offenburg
Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681

Gegenüber der Burgruine Reifenstein, auf einem Ausläufer des sogenannten Ederkogels, befinden sich die geringen Reste der romanischen und gotischen Anlage.

Die im 12. Jh. (1160) von Otto (Offo) von Offenburg gegründete Burg war im Besitz der Liechtenstein, der Brüder Ramung (1446), der Teuffenbach, der Saurau (l6l6) und seit 1698 der Schwarzenberg. Nach einem Brand von 1590 begann der stetige Verfall der Burg.


Eigentümer: Elisabeth von Pezold, geb. Schwarzenberg




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 392