Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Burgruine Schielleiten (Alt-Schielleiten)#

Bezirkshauptmannschaft: Hartberg Hartberg

Gemeinde: Stubenberg Stubenberg Hartberg

Katastralgemeinde: Vockenberg Vockenberg



Burg Schielleiten - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681
Burg Schielleiten
Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681

Deutlich erkennbar ist die regelmäßige rechteckige Anlage mit Arkadenhof, vier runden Ecktürmen sowie einem quadratischen Turm. Die Kapelle ist nicht mehr vorhanden. Die ganze Anlage ist von rechteckigen Ringmauern mit Vierecktürmen umgeben.

Im späten 13. Jh. von den Stubenberg erbaut; die Rindschait (Lehensbesitzer vom frühen 15. Jh. bis 1629) führten den Neubau der Burg durch. Weitere Eigentümer waren die Saurau (1629), die Wurmbrand (1694-1905).


Eigentümer: Josef Stelzer





Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 229ff,
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 498