Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Schloss Welsberg (Berglahof, Welspergl)#

Bezirkshauptmannschaft: Deutschlandsberg Deutschlandsberg

Gemeinde: Sulmeck-Greith Sulmeck Greith Steiermark

Katastralgemeinde: Dietmannsdorf Dietmannsdorf Steiermark


 

Schloss Welsberg - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681
Schloss Welsberg
Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681

Kleines unregelmäßiges einflügeliges Rokokoschloss, mit viergeschoßigem Mittelteil, freskierter Kapelle im Erdgeschoß, Stuck und Deckenmalereien. Um 1687 wurde Welsberg von Hans Adam von Weisersheim neu erbaut; 1745 wurde das Schloss durch Brand zerstört.

Leopold Karl von Weisersheim errichtete 1750-65 den heutigen Bau, weitere Besitzer waren Khuenburg (1816), Coreth (1870), Mallmann (1936).


Eigentümer: Fam. Kiefer




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 87f;
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 614; Ebner III, 197