Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Ende des Edelweißbodens#


Hier ist die letzte Stelle, wo man noch einmal viele Edelweiß sehen kann. Nach Südwesten hat man über die Blumenwiese einen wunderschönen Blick auf den Eisenerzer Reichenstein, nach Norden bricht die so rundlich aussehende Wand in der Mitte überraschend steil ab. Man hat von dort einen Blick auf den grünen See, und das Hochschwabmassiv. Hinter dem Felskamm in der Mitte liegt, von hier noch unsichtbar, der Hochturm.

Bild '145'