Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Unruhen 1927 - Brand des Justizpalastes#

Unruhen 1927 - Brand des Justizpalastes

Der Freispruch der Mörder von Schattendorf - Frontkämpfer hatten bei einer Kundgebung des sozialdemokratischen Schutzbundes einen Invaliden und ein Kind erschossen - führte am 15. Juli 1927 zu Demonstrationen in Wien. Die Polizei eröffnete das Feuer, der Justizpalast wurde in Brand gesteckt. Der blutige Tag kostete 90 Menschenleben.