unbekannter Gast

Malva moschata L. Moschusmalve#

Familie
Malvaceae
Gattung
Malva

Malva moschata L. Moschusmalve#

Malva_moschata3.jpg
© Wolfgang Danninger

Name und Geschichte
Das Wort Malve wird vom griechischen Wort malasso für erweichen abgeleitet. Die Käsepappel ( Malva sylvestris) ist eine alte Heilpflanzen. Der Name Moschusmalve leitet sich von dem zarten Moschusduft der Pflanze ab.
Beschreibung
Die Moschusmalve wächst bei uns auch wild, hat meistens Blüten in rosa, aber es gibt auch Formen mit weißen Blüten. Gemischt ergeben sie einen sehr schönen Farbkontrast.
Kultur
normale Gartenerde
Verwendung
Naturgarten,
weitere Arten
Käsepappel
Gemüsemalve ( Malva verticillata) mit essbaren Blättern.
Sigmarswurz ( Malva alcea)