unbekannter Gast

Geranium Storchschnabel #

Familie
Geraniaceae
Gattung
Geranium

Geranium pratensis Wiesenstorchschnabel#

Geranium_pratensis_Album.jpg
© Wolfgang Danninger

Geranium Midnight Rider
© Wolfgang Danninger

Name und Geschichte
Der Name bezieht sich auf die Form der Samenstände, die einem Storchschnabel ähnlich sind.
Beschreibung
Der heimische Wiesenstorchschnabel blüht blau. Es gibt von ihm einige Sorten wie einen der weiß blüht oder eine Sorte mit blau gestreiften Blütenblättern: Midnight Rider.
Kultur
normale Gartenerde
Verwendung
Gartenblume

Geranium x magnificum Prachtstorchschnabel#

Geranium_magnificum
© Wolfgang Danninger

Beschreibung
Diese Hybride bildet zur Blütezeiz einen auffallenden Farbpunkt im Garten.
Kultur
normale Gartenerde, SOnne bis Halbschatten
Verwendung
Gartenblume

Geranium sanguineum Blutstorchschnabel#

Geranium_sanguineum
© Wolfgang Danninger

Beschreibung
heimischer Storchschnabel, DIe Sorte Prostratum bildet flächige Polster.
Kultur
\normale Gartenerde, Sonne bis Halbschatten
Verwendung
Gartenblume

Geranium macrorrhizum Balkan Storchschnabel#

Geranium_macrorhizum_Ingwersen_Variety
© Wolfgang Danninger

Beschreibung
Dieser niedrige Storchschnabel stammt aus Südeuropa. Es gibt einige Sorten wie Spessart mit rosafarbenen Blüten oder Ingwersen Variety mit weißen Blüten und rotbraunen Blütenkelchen.
Kultur
\normale eher feuchtere Gartenerde, verträgt Schatten, kann aber auch in der Sonne stehen
Verwendung
Bodendecker

Geranium psilostemon Schwarzäugiger Storchschnabel#

Geranium_psilostemon
© Wolfgang Danninger

Beschreibung
Dieser Storchschnabel wird bis 70 cm hoch. DIe Blüten haben ein intensives Kirschrot. Er stammt aus dem Kaukasus, wo er in Wiesen wächst.
Kultur
\normale Gartenerde
Verwendung
Gartenpflanze

Geranium nodosum Knotiger Storchschnabel#

Geranium_nodosum
© Wolfgang Danninger

Beschreibung
bis 50 cm hoch, aparte Blütenzeichnung
Kultur
Schatten bis Halbschatte
Verwendung
Gartenpflanze