Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Schlafzimmer von Johannes Brahms mit Blick in das Klavierzimmer#

Schlafzimmer von Johannes Brahms mit Blick in das Klavierzimmer
Schlafzimmer von Johannes Brahms mit Blick in das Klavierzimmer
© Historisches Museum
Am 3. April 1897 starb Johannes Brahms in diesem Zimmer seiner Wohnung (Wien IV, Karlsgasse 4) an Leberkrebs. Frau Celestina Truxa (1858 - 1935) war seit 1887 die Hauptmieterin dieser Wohnung. Sie stattete die drei Zimmer des Komponisten (Schlafzimmer, Arbeitszimmer, Klavierzimmer) größtenteils mit ihren eigenen Möbeln aus.