Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Hauers Zwölftonnotenschrift#

Hauers Zwölftonnotenschrift
Hauers Zwölftonnotenschrift
© Fotoarchiv Schilder
Hauers zwölftönige Notenschrift orientiert sich nach der Klaviatur: die acht Notenlinien entsprechen den 3 + 2 + 3 schwarzen Tasten um 90 Grad gedreht. Beispielsweise liegt der Ton "d" zwischen den beiden schwarzen Tasten "cis" und "es", und daher wird er im Zwischenraum zwischen den beiden Linien notiert.