Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Kopfleiste Musik Kolleg

Ein Überlebender aus Warschau: Entstehungsgeschichte
#

Arnold Schönberg
#

Äußerer Anlass war ein Auftrag der Koussevitzky Music Foundation in Boston. Wegen eines Augenleidens schrieb Schönberg die Komposition nur im Particell (Kurzform einer Partitur), das am 11. August 1947 begonnen und am 23. August 1947 beendet wurde. Die Partitur wurde von Rene Leibowitz ausgeführt. Bei der Uraufführung im Frühjahr 1948 in New Mexico (USA) wurde das Werk zweimal hintereinander gespielt. Nach dem ersten Erklingen schwiegen die 1500 Zuhörer erschüttert. Erst nach der Wiederholung brandete der zustimmende Beifall auf. Mit diesem Werk tiefster Erschütterung durchbricht Schönberg den immer wieder von ihm selbst postulierten Gestaltungswillen zum l’art pour l’art.