Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Pfarrkirche Schwarzau am Steinfeld#

2625 Schwarzau am Steinfeld, Kirchenplatz 3 2625 Schwarzau am Steinfeld, Kirchenplatz 3

Die Pfarrkirche "Zum hl. Johannes d. Täufer" ist auch als Wallfahrtskirche "Maria vom guten Rat" bekannt. Die monumentale Saalkirche wurde 1865 mit barockisierendem Ostturmpaar erichtet. An ihrer Stelle befand sich ein römisches Bauwerk, dann eine spätromanische Kirche. Nach der Übertragung des Mariengnadenbildes (Kopie der Madonna von Genazzo) 1780 zum Wallfahrtsort geworden, kam es zwischen 1795 und 1865 mehrfach zu Umbauten. Dann plante Friedrich Schmidt den Neubau im Auftrag der Familie Bourbon-Parma, deren Wappen sich an der Fassade befindet. Der neobarocke Hochaltar trägt als Altarblatt ein Bild der Taufe Jesu, das um 1740 für die Schloßkapelle in Frohsdorf gemalt wurde. Davor befindet sich das Gnadenbild im vergoldeten Rahmen mit Strahlenkranz. Figuren der Apostel Petrus und Paulus flankieren den viersäuligen Altar. Die Seitenaltäre wurden 1828 angefertigt. 1869 baute Josef Seyberth die Orgel.

Homepage