Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

St. Andrä vor dem Hagentale #

3423 St. Andrä-Wördern, Kirchenplatz 3 3423 St. Andrä-Wördern, Kirchenplatz 3__

St. Andrä-Wördern ist eine Marktgemeinde im Verwaltungsbezirk Tulln. Der Ort ist nach dem Kirchenpatron benannt. Das dreischiffige romanische Gotteshaus wurde im 14. und 15. Jahrhundert erweitert und im Barock neu ausgestattet. Der prächtige Hochaltar trägt ein Bild des Biedermeiermalers Eduard Swoboda. Auch ein Seitenaltar mit Darstellungen der Pestpatrone und die intarsierte Kanzel stammen vom Beginn des 18. Jahrhunderts. 1898 erhielt die Pfarrkirche St. Andrä im Zuge einer Renovierung ihre Orgel.

Homepage