Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Teufenbach, Pfarrkirche hl. Margaretha#

von

Werner Gobiet


Die Kirche in Teufenbach Teufenbach, Steiermark wurde als Eigenkirche von der Adelsfamilie (oder Vorgänger) erbaut; der Zeitpunkt ist nicht bekannt.

Von einem ummauerten Kirchhof umgeben, urkundlich 1232 erwähnt (Pfarrer Liebhard von Teufenbach wird als Zeuge erwähnt), Chor 1437 geweiht, zwei Seitenkapellen 1738 und der Turm 1744-45. Die Kirche wurde bei einem Brand 1855 beschädigt. Das 2-jochige Langhaus ist im Kern romanisch. Das Kreuzrippengewölbe wurde urkundlich 1738 erbaut und löste eine Flachdecke ab. Unter dem Chor befindet sich die Gruft der Teuffenbach; an den Wänden der Kirche sind viele bemerkenswerte Grabsteine der Familie Teuffenbach (1506 bis Anfang 1700).


Kirche mit gotischer Haube
Kirche mit gotischer Haube, urkundlich 1232, Chor geweiht 1437, Turm 1744-45
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Eingangstor
Eingangstor
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Langhaus
Langhaus, im Kern romanisch, wurde erst um 1700 durch ein Kreuzgratgewölbe eingewölbt.
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016

Orgelempore
Orgelempore. Orgelgehäuse 1792
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Hochaltar
Hochaltar von Balthasar Brandtstätter: barock, Mitte des 18. Jhdt.
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Detail Hochaltar
Detail Hochaltar
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Detail Hochaltar
Detail Hochaltar. Statue der hl. Margaretha als Hauptbild
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Detail Hochaltar
Detail Hochaltar
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Frontbogenaltar
Frontbogenaltar. "Putterer-Altar" (1661), Bild: hl. Familie mit hl. Jakobus und hl. Johannes Evangelist (1740), im Oberbild hl. Sebastian und hl. Antonius
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016

Leonhardi-Altar
Leonhardi-Altar mit hl. Isidor, hl. Notburga, hl. Sebastian und im Oberbild hl. Wendelin: Balthasar Brandtstätter: barock (1749)
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Kreuzaltar
Kreuzaltar. "Arme-Seelen-Altar" mit Antependium dient der Wappengrabstein für Franz von Teuffenbach und Frau Beatrix und Freskenreste: Balthasar Brandtstätter: barock, Mitte des 18. Jhdt.
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Josefsaltar
Josefsaltar mit hl. Anna und hl. Joachim: Balthasar Brandtstätter: barock (1740)
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Detail Josefsaltar
Detail Josefsaltar
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016

Johannes Nepomuk-Altar
Johannes Nepomuk-Altar mit hl. Kajetan und hl. Franz Xaver: Balthasar Brandtstätter: barock, Mitte des 18. Jhdt.
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Detail Johannes Nepomuk-Altar
Detail Johannes Nepomuk-Altar
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Kanzel
Barocke Kanzel 1. Viertel 18. Jhdt.
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Taufstein
Taufstein, 1. Hälfte des 16. Jhdt.
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016

Taufstein, Aufsatz
Taufstein, Aufsatz. Balthasar Brandtstätter: "Taufe Christi" (1740)
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Statue hl. Florian
Statue hl. Florian
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Kreuzigungsgruppe
Kreuzigungsgruppe. Holzkruzifix (16, Jhdt., wurde leider überschnitzt), gemalte Assistenzfiguren: Maria und Johannes (um 1700)
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Sternrippengewölbe
Sternrippengewölbe
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Spitzbogenfenster
Spitzbogenfenster
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Fresko hl. Christophorus
Fresko hl. Christophorus, südliche Choraußenwand, Mitte 15 Jhdt. (nur Vorzeichnung erhalten, 1923 freigelegt)
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Sonnenuhr
Sonnenuhr
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
barocke Kreuzigungsgruppe
Barocke Kreuzigungsgruppe (18. Jhdt.)
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein an der Außenwand: Franz Teuffenbach (1578)
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein. Jakob v. Teuffenbach (1544)
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein (1576)
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein. Andreas(?) Teuffenbach mit Frau (1506)
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein. Otto Freiherr zu Teuffenbach
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein. Pollycarp von Teuffenbach (1543)
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein. Marmor: Erasmus Teuffenbach mit Frau und Kindern (1566)
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein. Albin Freiherr zu Teuffenbach und Maasswegg (1835 - 1920)
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016

Grabstein
Grabstein
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein (1541)
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein (1579)
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Grabstein
Grabstein
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016
Schloß Neu-Teufenbach
Schloß Neu-Teufenbach, anschließend an die Kirche wurde um 1560 ein mittelalterlicher Meierhof zum Schloss ausgebaut, heute Altersheim
Foto: © Werner Gobiet, 24.09.2016

Quelle#

  • Dehio Steiermark, Anton Schroll & Co Wien, 1982.